Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: JPGames Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:45

RNG-Methodik (oder auch 10% DR-SLot in 100% umwandeln)

Ich hab das schon in einem anderen Forum als FAQ untergebracht und dachte mir, es könnte hier auch nicht schaden, da es scheinbar noch nicht bis hierher vorgedrungen ist. In Kurzform. Und zwar haben die Leute von fftogether.com (allen voran ff12GM) eine Methode gefunden wie man den 10% Dr-Slot der Kisten in 100% umwandeln kann. JEDER KIste. Auch der viel gescholtenen Doxa-Lanze in den Henna-Minen von denen ich dadurch schon 7 habe. MIttlerweile mit einem Schnitt von 30 Minuten pro Lanze.
Hinweis: Hat nichts mit Cheaten zu tun.

Was ist der RNG
Unterteilt sich in TRNG (True Random Number Generator) und PRNG (Pseudo Random Number Generator). Über ersteres ist mir nicht viel bekannt und ist letztlich auch unwichtig. Letzteres hat allerdings einen passenden Namen, denn es sind keine wirklichen Zufälle. Der PRNG bedient sich einer Liste die in der Konsole Werksmäßig schon enthalten ist und den Spiele dafür nutzen um Wahrscheinlichkeiten im Spiel zu bestimmen. Bei jedem Neustart der Konsole fängt diese Liste wieder ganz oben an. Und dadurch wird dieses Thema erstmal möglich. Jede Aktion die im Spiel eine Zufallszahl benötigt wird nacheinander aus dieser Liste genommen.
Nun zur eigentlichen Sache.
Eine 5-Kombo (Unbewaffnet) bewirkt die angesprochene 100%-Chance, sofern man den DR trägt, auf diese so seltenen Items/Ausrüstungen. Diese 5-Kombo kommt im RNG unter den ersten 100 Zahlen vor. Deshalb ist der Neustart der Konsole für jeden Versuch nötig, ein Soft-Resert im Spiel reicht nicht.

Zur Methode (am Beispiel der Doxa-Lanze)
Jetzt kommt der Clou an der Sache. Selbstangriffe. Das ist unbedingt nötig, denn Angriffe der Gegner würden diese Methode stören. Dafür hat man entweder die Raufbold-Lizenz noch nicht oder legt ein Schild + Kamoe-Gürtel an, um die Raufbold-Lizenz außer Kraft zu setzen. Sonst würde man ja irgendwann dadurch sterben. Ein hoher Abwehr-Wert ist auch vonnöten, um immer 0 Schaden zu machen.
Man muss auch den Defix/Stopp-Trick anwenden können, damit Monster einen nicht attackieren können, wenn man vor der Kiste steht. Nachdem man in den Henna-Minen gespeichert hat macht man den Neustart der Konsole.

Nun läuft man los in die Veredelungsstätte und greift sich dort schon 1, 2 oder 3 mal an. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit das die Kiste auftaucht. Welches Muster das beste ist, hängt meiner Ansicht nach vom Typ (Modell-, Serialnummer) der PS2 ab. Jedenfalls ist das bei jedem von denen ich bisher gehört habe anders. Bei mir wirkt z.B. 3 Selbstangriffe in Veredelungsstätte und 3 Gegnerangriffe im Flöz 2 am besten. In 1 von 3 Fällen ist die KIste so bei mir da.
Steht man nun vor der Kiste und hat alle Gegner mit dem Defix/Stopp-Trick entfernt, stellt man noch den Charakter am Anfang der Zone in die Reserve zurück. Nun kann man die Gambits anstellen die logischerweise nur aus "Sich selbst -> Angriff" bestehen sollten. Achtet jetzt darauf wie oft man sich angegrffen hat und wann die Kombos kommen. Die allgemein funktionierenden Muster lauten:

a) 21 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> 29 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo

b) 54 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo

c) 84 Treffer gefolgt von 5-Kombo

Kommt das vor, legt den DR an, sofern ihr noch den Kameo-Gürtel drin habt, öffnet die Kiste und ihr bekommt die Lanze. ISt die Kiste nicht da oder das falsche Muster gekommen, Konsole für den nächsten Versuch neustarten.
Es gibt auch andere Muster die etwas komplizierter ausfallen:

d) 26 Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 27 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo

e) 33-36 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> zweimal Vigla zaubern -> 48 Treffer gefolgt von 5-Kombo

f) 21 Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 41 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> zaubert Vigla -> 7 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 2 Treffer gefolgt von 2-Kombo

g) 18 Treffer gefolgt von 2-kombo -> zaubert Vigla -> 56 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo

h) 18 Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 21-23 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> 29 oder mehr Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo

i) 18-20 Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 21-23 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> 37 Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 9 oder mehr Treffer gefolgt von 2-Kombo

j) 4 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 10 oder mehr Treffer gefolgt von 2-Kombo -> zaubert Vigla -> 41 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> zaubert Vigla -> 7 oder mehr Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 2 oder mehr Treffer gefolgt von 2-Kombo

k) ca. 56-63 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> zaubert Vigla -> 7 oder mehr Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 2 oder mehr Treffer gefolgt von 2-Kombo


Beachte: Der erste Teil eines jeden Musters kann anders lauten. Im Beispiel von "a) 21 Treffer gefolgt von 3-Kombo -> 29 Treffer gefolgt von 4-Kombo -> 28 Treffer gefolgt von 5-Kombo" kann die 3-Kombo auch schon nach 16,17, 18 (wie auch immer) Angriffen kommen. Der Rest bleibt aber auf den Treffer genau.

Vigla bewirkt, warum auch immer, das sich der RNG neu ordnet und völlig andere Dinge rauskommen können die trotzdem funktionieren. Ich hatte auch schon Muster die in GMs Guide überhaupt nicht vorkommen, aber trotzdem funktionierten. Die sind aber so unregelmäßig das sie für mich gar keine richtigen Muster sind und teils über 100 Angriffe und 5-6 Viglas benötigten. Bis man sich da rein gefuchst hat, sind die allgemeinen Muster die, an denen man sich gut orientieren kann.

Hier noch ein Video dazu http://www.youtube.com/watch?v=Xcqx03XnbPY.
Seinen Guide gibts übrigens hier http://www.fftogether.com/guides/425c680…2eb68aa53e4.txt und ja, ich hatte ihn vorher gefragt, bevor ich mich an eine Übersetzung gemacht hatte.

Hinweis: Der RNG der PS3 ist anders und daher funktionieren diese Muster bei ihr nicht. Ob es anders funktioniert weiß ich nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Heiligenschein« (26. Mai 2009, 17:30)


2

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:24

Hi,

diese Methode wurde erstmals in FFXII IZJS bekannt und bei der Kiste mit dem ultimativen Schild angewendet. Es hat eine Spawnrate von 0.04%, also noch etwas nervender als die Doxa-Lanze in Original. -> http://www.youtube.com/watch?v=8E3fgDyfg40

Zitat

Unterteilt sich in TRNG (True Random Number Generator) und PRNG (Pseudo Random Number Generator). Über ersteres ist mir nicht viel bekannt und ist letztlich auch unwichtig.
Auf Deutsch heißt das deterministischer und nicht-deterministischer Zufallszahlengenerator.

Zitat von »Wiki«

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen nicht-deterministischen und deterministischen Zufallszahlengeneratoren. Nicht-deterministisch ist ein Zufallszahlengenerator dann, wenn er auch bei gleichen Ausgangsbedingungen unterschiedliche Werte liefert. Da die Implementierung einer Software-Prozedur immer deterministisch arbeitet, muss zur Realisierung eines nicht-deterministischen Zufallszahlengenerators ein externer, beispielsweise ein physikalischer, Vorgang einbezogen werden. Ein deterministischer Zufallszahlengenerator liefert bei gleichen Ausgangsbedingungen dagegen immer die gleiche Folge von Zahlen. Oft werden beide Formen zu einem hybriden Generator kombiniert.
Vermutlich sind die Initial-Laufrichtungen und Positionen der NPCS nach TRNG implemeniert, denn sind solche im Spiel, versagt die oben beschriebene Methode. Das betrifft nämlich den Saitengrate i n FF12 IZJS.

Zitat

hängt meiner Ansicht nach vom Typ (Modell-, Serialnummer) der PS2 ab
Nein, nicht Deiner Ansicht nach. Das ist so! :) Vielleicht tragen wir in dem Thread noch die Typen zusammen und editieren sie in Deinen Post? :) Ich habe 39004.

Vielen Dank für Deine Übersetzung!

Liebe Grüße
Henk

3

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:37

Ich meinte mit dem Typ der PS2 aber nur die Spawnrate der Kiste. Nicht das die Sache allgemein funktioniert. Das es nicht funktioniert hab ich noch von keinem gehört der eine PS2 hat. Egal ob Fat oder Slim. Und egal welche Serienummer. Eine kleine Versuchsreihe mit mehreren Leuten wäre da natürlich das beste. Meine Nummer ist 77004.
Bei einem Bekannten funktioniert z.B. 3 Selbstangriffe vor der Zone und 2 Gegnerangriffe in der Zone am besten. Bei mir kommt dabei fast nie was raus.

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:44

Hi,

ja genau. Sicher ist die Hardware-Einheit, die RNG berechnet in den Modellen verschieden implementiert.

Alle mitmachen und testen!! :P

Liebe Grüße
Henk

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 15:41

Oh Gott, das hört sich aber komplizierter an, als es wahrscheinlich ist...^^

Ich mache in absehbarer Zeit mit, die Gelegenheit, so seltene Schätze zu erlangen, lasse ich mir nicht entgehen...! ;)

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 15:53

Mir fällt da noch eine Frage im Video geht er nach dem Anlegen des Gegenstandes nochmal ins Item Menü und klickt die Doxa-lanze an bevor er die Truhe öffnet heißt das, dass es erforderlich ist das Item wenigstens einmal im Inventar zu haben oder war das anklicken im Video nur reiner Showeffekt und hat keinen weiteren Einfluss auf den Prozeß der Wahrscheinlichkeitserhöhung? Sonst recht nettes und Anspruchsvolles Faq. . :)

7

Dienstag, 26. Mai 2009, 17:24

@CHAOS
Du tippst richtig. Es geht sehr viel leichter von der Hand, wenn man es erstmal tut. Den Defix-Trick kennst du ja bestimmt.

@Fayt
Reiner Show-Effekt. Was soll es auch beim nicht-deterministischen (ich lern dazu) RNG ändern? Um sich was im Menü anzusehen benötigt das Spiel ja keine Zufallszahl.

Fayt

Moderator

Beiträge: 9 243

Beruf: Student der Geoinformatik und der Kartographie

Gil: 532403

  • Nachricht senden

Yuris Talisman Meteor Göttinnenamulett Chocobo (golden) Ivalice Award 2010 - Mini Eve

8

Dienstag, 26. Mai 2009, 22:00

Reiner Show-Effekt. Was soll es auch beim nicht-deterministischen (ich lern dazu) RNG ändern? Um sich was im Menü anzusehen benötigt das Spiel ja keine Zufallszahl.


Mir kam nur das mehrmalige Anwählen des Gegenstandes vor der Truhenentnahme im Menü etwas suspekt vor, aber du hast schon recht rein technisch sollte das aber kein Einfluss spielen, es hatte mich halt nur etwas gewundert. :)

.