Sie sind nicht angemeldet.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

16

Montag, 22. Januar 2018, 19:52

Ich suche, echt ungelogen, seit rund 2 Jahren nach dem Film. Es ist eine relativ günstige TV-Produktion gewesen die, soweit ich weiß, nur 2 mal überhaupt gezeigt wurde. Noch ein paar Jahre dann wird man den Film wohl als "Verschollen" listen können. Vor einiger Zeit hatte ein amerikanischer Streaming-Dienst die Lizenz erworben, aber selbst mit einem Proxy wars nicht möglich, sich Long Dream ansehen zu können. Ich hab jetzt schon länger nicht gesucht, daher, wenn irgendwer eine Quelle hat, bitte teilen. Wenns eine Grauzone ist dann bitte per PN.

Aktuell ist wohl der Trailer das meiste, was wir von dem Film sehen werden:



Alleine der kurze Trailer ist besser als alles, was der Anime bisher gezeigt hat.

DarkJokerRulez

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 9 815

Beruf: Science-Fiction Autor/ erstes Buch : Beyond the Bounds

Gil: 206946

  • Nachricht senden

Donnerschuppe Steinchen Goldgil-Erz Luna-Stein Donnerschuppe

17

Freitag, 26. Januar 2018, 15:04

Wann kommt die nächste Folge?
Werden sie nicht wöchentlich online gestellt?
Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
Suchen? Wie geht das? Suchfunktionsguide by Zweistein!
LLAP

18

Freitag, 26. Januar 2018, 15:10

Jeden Freitag. Ich schau mir die Folgen aber immer erst am Montag an.

DarkJokerRulez

ehemals Noctis_Thanatos

Beiträge: 9 815

Beruf: Science-Fiction Autor/ erstes Buch : Beyond the Bounds

Gil: 206946

  • Nachricht senden

Donnerschuppe Steinchen Goldgil-Erz Luna-Stein Donnerschuppe

19

Freitag, 26. Januar 2018, 17:41

Okay, danke. Sie ist jetzt auch Online, werde sie mir nun auch ansehen.

Die anderen Folgen waren definitiv besser...

  Spoiler Spoiler

Warum haben alle Gruselige Puppen einen Französischen Namen?
Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
Suchen? Wie geht das? Suchfunktionsguide by Zweistein!
LLAP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkJokerRulez« (26. Januar 2018, 17:41)


20

Montag, 29. Januar 2018, 10:56

Mir hat die vierte Folge gut gefallen und beide Geschichten (Schüttelfrost // Das Haus der Fädenzieher) haben ihren Reiz. Die Traum-Folge bleibt aber mein bisheriger Favorit.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

21

Freitag, 2. Februar 2018, 22:43

Muss auch sagen, man wählt mittlerweile wesentlich bessere Geschichten aus und die Inszenierung ist mehr als solide. Der billige Zeichenstil wirkt weiter sehr deplatziert.

Folge 3 mit der Wahrsagerei und dem Schneckenmädchen (eine typische Ito Mini-Geschichte) kannte ich beide noch nicht, haben mir aber ganz gut gefallen. Ein etwas kurioser Zufall, ich hatte die Geschichte Shiver (Schüttelfrost) gelesen und wusste nicht, dass es auch die nächste Titelgeschichte für den Anime ist. Shiver ist mal wieder eine klassischen Lovecraft-Geschichte wo die ganzen Geschehnisse recht schnell eine sehr albtraumhafte Wendung annehmen. Die Episode folgt dem Manga recht genau, schafft es aber auch hier wieder nicht den Horror so wirklich einzufangen (außerdem fehlen etliche Details des Erzählers, die die Geschichte löchrig wirken lassen, konnte mir den Spruch nicht verkneifen^^). Die Geschichte mit den Puppen hatte ihre humorvollen seiten, endete aber sehr bizarr was mir ausgesprochen gut gefallen hat.

Immer noch keine Tomie-Episode. Folge 5 müsste ja bald erscheinen, bin gespannt. Hab zwar die Nummern der Episoden gesehen, aber will mich überraschen lassen und habe nicht nachgeschaut, welche Stories das sind.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

22

Sonntag, 4. Februar 2018, 23:14

Eindrücke zu Folge 5

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher ob ich die Geschichte schon einmal zuvor gelesen hatte (weil mir das ganze Setting extrem bekannt vorkam), aber ganz gleich dessen war es eine wirklich unheimliche Geschichte. Die Idee mit den Parallelwelten und das relativ offene Ende deuten eigentlich auf eine fortlaufende Story hin und bin gespannt, ob da noch was kommt.

Die zweite Geschichte konnte man dann wieder als sehr kontrovers ansehen. Würde gerne mal wissen, wie die einzelnen Folgen zusammengestellt wurden. Nach einer wirklich gruseligen Geschichte folgt auf einmal eine Souichi Geschichte, die einfach mal die gesamte Stimmung wieder niederschmettert. Souichi kann da diesmal weniger für, denn die Lehrer auf Papier ist eine der besseren Geschichten die mit ihm zu tun haben. Es ist an sich natürlich wieder eine so bizarre Situation, dass man nicht weiß ob man den Bengel auslachen soll oder sich wirklich vor ihm fürchten sollte. Ist noch gar nicht so lange her, da hatte ich genau diese Story gelesen und fand sie sehr gut umgesetzt. Nach einer sehr atmosphärischen und ernsten Story zu beginn sollte man jedoch darauf verzichten, direkt danach etwas lustiges auszusuchen, auch wenn die Intention dahinter wohl war, die Stimmung etwas zu erheitern.

23

Mittwoch, 7. Februar 2018, 13:27

Ich mag die Sōichi-Episoden nicht. Die sind mir einfach zu albern und irgendwie auch doof. Deshalb hat die fünfte Folge auch keinen guten Eindruck auf mich hinterlassen. Die erste Hälfte war dabei gar nicht so übel. Die hatte einen gewissen Gänsehaut-Vibe, wie ich finde.

Ich frage mich ja, wie Netflix den Stoff wohl umgesetzt hätte?

24

Mittwoch, 7. Februar 2018, 13:49

Inwiefern „umgesetzt“? ^^ Als amerkanische Produktion? Als Anime-Produktion? Als Auftragsproduktion? Als Co-Produktion? Netflix selbst setzt ja in der Regel nichts um, macht höchstens kreative Vorgaben und gibt einen zeitlichen und finanziellen Rahmen vor.

Das hätte der Serie sicher schon helfen können. Aber solange dasselbe Team dahintersitzt, sollte man nicht davon ausgehen, dass es was fundamental anderes geworden wäre. Und gerade bei diesem Anime haben die Hauptbeteiligten fast alle keine besonders beeindruckenden Track Record, was ihre Arbeit an Animes betrifft.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

25

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:53

Was der Serie eigentlich hauptsächlich fehlt ist ein anständiges Budget. Die einzelnen Folgen wurde ja teilweise, bis auf ein paar Kürzungen, Panel für Panel umgesetzt. Es scheitert einfach an der billigen Optik und der Auswahl der Geschichten bzw. die Anordnung der Geschichten. Studio Ghibli hat sich damals mit dem fast simultanen Release von "Mein Nachbar Totoro" und "Die letzten Glühwürmchen" auch keinen Gefallen getan. Man muss bei der Auswahl der Geschichten konsequent bleiben. Die Geschichten mit Souchi sind teilweise sehr albern und Junji Ito hat, was Comedy angeht, wesentlich bessere Geschichten auf Lager. Zuletzt gefiel mir "Dissvolving Classroom" richtig gut, ein Band mit zusammenhängenden Kurzgeschichten um ein kurioses wie bizarres Geschwisterpaar (ist auch eine seiner neueren Anthologien).

Hätte Netflix die Serie in Auftrag gegeben, würde zumindest das Thema mit dem Budget sicherlich keines sein. Selbst so ein Zeugs wie Castlevania ist optisch ja ziemlich gelungen. Auch Blame! und Godzilla können sich, trotz CGI, sehen lassen. Aber wie Blackiris schon geschrieben hat, wenn das gleiche Team dahintersteckt, dann bleiben auch die inhaltlichen Schwächen.

Würde aber dennoch sagen, die Serie bietet durch die ständig neuen Geschichten genug Kurzweil, um weiter dran zu bleiben.

26

Montag, 12. Februar 2018, 16:26

Würde mich freuen wenn hier später ein physikalisches Release bereitstehen würde und die Sachen nicht als Streaming Wichse versauern würden.

Herzhaft lachen musste ich, als ich lesen tat, dass G Y O (Manga) als Meisterwerk tituliert wurde. Survival Tier Horror mit Ito Streuseln macht mMn längst kein "Meisterwerk" aus.

Und auch der Anime weiss zu gefallen, gerade weil er die Konstellationen des Originals verschiebt und dennoch die Vorlage nicht verleugnet. Was man GYO zu Gute halten darf, ist die Tatsache, dass der Titel die Gratwanderung zwischen Ernsthaftigkeit und furiosen Trash nahezu perfekt meistert.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

27

Montag, 12. Februar 2018, 16:55

Zitat

Herzhaft lachen musste ich, als ich lesen tat, dass G Y O (Manga) als Meisterwerk tituliert wurde. Survival Tier Horror mit Ito Streuseln macht mMn längst kein "Meisterwerk" aus.


Na, da bin ich aber froh, dir einen Lacher verschafft zu haben ;)

Ein Meisterwerk erhält seinen Status ja nicht automatisch, weil es eine bierernste Angelegenheit ist. Du wirfst ja selbst ein, dass das Gesamtkonstrukt Ernsthaftigkeit und Trash miteinander vereint. Für mich als Fan von Lovecraft geht auch Gyo strikt als klassische Lovecraft-Story durch mit Anspielungen an alte Filme der Hammer Studios. Und all das hat Gyo für mich zu einem einzigartigem Erlebnis gemacht. Glücklicherweise sind Geschmäcker ja verschieden, und wenn das anschließend noch wen zum lachen oder weinen bringt, dann ist das natürlich die Kirsche auf der Torte :vivi/

28

Montag, 12. Februar 2018, 22:39

Schankedön. :D

Appropo der Streifen Nagai Yume ist bei unzähligen nyapanischen Resellern erhältlich, falls das kein Problem für dich wäre.

Somnium

Raguna za Buraddoejji

Beiträge: 7 008

Beruf: Freier Autor, professioneller Geizhals

Gil: 203273

  • Nachricht senden

Ivalice Award 2014 - Das Monomi Ivalice Award 2015 - Shining Pom

29

Montag, 12. Februar 2018, 23:27

Vor einiger Zeit hatte mir Dark Joker schon einen Link zu eBay geschickt wo eine Asia-Version relativ günstig angeboten wurde (sah nicht einmal nach einem Bootleg aus, aber so genau kann man das nie wissen). Habs nicht so eilig mit dem Film, danke aber trotzdem für den Tipp.

.